Anette Party

b_DSC7726

German

Anette Party heißt eigentlich Tony Montana und ist gelernter Diplomgangster. Irgendwann wurde er von seiner sizilianischen Großfamilie verstoßen, weil er sich mit allen 36 Töchtern (die älteste war 63, die jüngste 3 1/2) des Corleone Clans eingelassen hatte und floh in die nördlichste Stadt Italiens, nach München. Dort gründete er seine eigene Bande. Die Kinderradl Gang. Schnell verscherzte er es sich mit Polizei, Justiz, Brüdern, Schwestern, den barmherzigen Schwestern vom Bettelstuhl bei denen er eine Weile unterkam, seiner Vermieterin Rosa De Langen-Weiler, dem ADAC und dem Dachverband der organisierten Kriminalität. Doch Tony Montana trägt seinen Namen zu Recht und mit gutem Gewissen. Er fand schnell neue Opfer. Kochte ein bißchen mit Kapern und ein bißchen ohne. Und in wenigen Augenblicken hatte er Jack Guzik, Mr.Metro und Jichael Mackson an sich gefesselt. Er hielt die Rasselbande im feuchten Keller bei Brot und Wasser und ließ sie schuften um das Label Pastamusik zu starten und die Rote Sonne zu gründen, auf dem sich fortan sein Ruhm und Reichtum begründen sollten. Mittlerweile besitzt er schon eine Flotte von grasgrünen Polizeibobbycars mit denen er neue Schmutzgelderpressungen erpresst.

English

Anette Party actually called Tony Montana and is a trained graduate gangster. Eventually, he was disowned by his extended family in Sicilia, as he admitted himself with all 36 daughters (the oldest 63, the youngest 3 1 / 2) of the Corleone Clan was, and had fled to the northern town of Italy to Munich. There he formed his own gang. The Kinderradl gear. He quickly squandered it with the police, justiz, brothers, sisters, the Sisters of Charity where he found shelter from the beggar’s chair for a while, his landlady Rosa De Langen-Weiler, the ADAC and the Federation of Organized Crime. But Tony Montana is named correctly and in good conscience. He quickly found new victims. Cooked a little with capers and a little without. And in a few moments he had tied Jack Guzik, and Mr.Metro, Jichael Mackson itself. He held the little rascals in a damp basement on bread and water and let them toil around the label pastamusik started and the red sun set on which should henceforth justify his fame and fortune. Meanwhile, he already has a fleet of bright green police Bobbycars with whom he blackmailed new dirt rackets.

www.myspace.com/anetteparty

www.myspace.com/pastamusik

www.rote-sonne.com

www.gruene-sonne.com


0 Kommentare und 3 Trackbacks/Pingbacks

  1. [...] über die wunderbare Inszenierung – des kanadischen Cirque Du Soleil und ich zufälig von Pasta Richie von einem Ticket Sonderangebot erfahren hatte (Tickets regulär bis zu €200 – Sick!!), [...]

  2. 2. Anette Party On Tour | schönereWelt!

    Pingback vom 17. August 2011 um 18:03

    [...] offical presspictures for Anette Party of [...]

  3. 3. schönereWelt!Anette Party On Tour | schönereWelt!

    Pingback vom 17. August 2014 um 12:32

    [...] offical presspictures for Anette Party of [...]

Einen Kommentar schreiben